Vitamin D Beratung

Wozu braucht dein Körper Vitamin D?

Vitamin D ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt und lebensnotwendig. Es ist so wichtig für unseren Körper, dass wir sogar in der Lage sind es selbst herzustellen – unter bestimmten Voraussetzungen.

Vitamin D ist wichtig für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Knochen und Muskeln, des Immunsystems, des Gehirns, der Krebsabwehr und des Herzkreislaufsystems. Es schützt nachweislich vor der Entstehung von zahlreichen Krankheiten wie Krebs, Alzheimer, Diabetes mellitus, Multiple Sklerose, Allergien, Morbus Crohn, Asthma bronchiale uvm.

Ein Mangel an Vitamin D erhöht das Krankheitsrisiko folglich ganz erheblich. Vitamin D übernimmt im Laufe des Stoffwechsels hormonelle Aufgaben, das macht es so besonders.

Wie bildet der Körper Vitamin D?

Körpereigenes Vitamin D wird im Wesentlichen über die Haut mit Hilfe der UVB-Strahlung gebildet. Ideal sind dafür regelmäßige Sonnenbäder, je nach Hauttyp von 10-15 Min., jeweils für die Vorder- und Rückseite, mit möglichst wenig bis keiner Kleidung. Die Vitamin D Bildung findet dabei von etwa Mai bis Sept., in der Zeit von 11-16 Uhr sehr gut statt, also dann, wenn die Sonne hoch am Himmel steht.

Für regelmäßige, gesunde Sonnenbäder fehlt uns heutzutage allerdings meist die Zeit und in den Wintermonaten steht die Sonne viel zu tief, um für ausreichende UVB-Strahlung zu sorgen.

Wieviel Vitamin D bringt uns eine gesunde Ernährung?

Vitamin D steckt nur in sehr wenigen Lebensmitteln. So müssten wir mehrmals die Woche fetten Seefisch und jede Menge Eier essen oder auf den, aus der Mode gekommenen, Lebertran zurückgreifen.

Hinzu kommt, dass bei jeder Art von Stress, bei Krankheit, Übergewicht, Rauchen, Alkohol oder Medikamenten-Einnahme verstärkt Vitamin D verbraucht wird.

Der größte Teil der Bevölkerung produziert somit durch seinen Lebensstil zu wenig Vitamin D und leidet folglich unter Vitamin D Mangel.

Symptome für Vitamin D Mangel:

  • Erschöpfung, Schwäche, Antriebslosigkeit, Muskelzucken, Lidzucken, Anfälligkeit für Infekte, Wadenkrämpfe, Fußsohlenkrämpfe
  • Schmerzen in der Nackenmuskulatur
  • Wachstumsschmerzen bei Kindern
  • regelmäßig Kopfschmerzen, Sonnenallergie, Blässe, Mattigkeit, Müdigkeit, unruhiger und schlechter Schlaf, Winterdepression, Frühjahrsmüdigkeit, Pollenallergie, Heuschnupfen, chronische Nebenhöhlenentzündung
  • Kreislaufprobleme, Schwindel
  • Rückenschmerzen, Osteoporose
  • Knochenbrüche, Herzmuskelschwäche uvm.

Kennst du deinen Vitamin D Spiegel?

Der beste Weg, einen möglichen Mangel an Vitamin D nachzuweisen und zu beheben, ist eine Vitamin D Beratung in Anspruch zu nehmen. Dabei ermitteln wir deinen Vitamin D Status und deine optimale Vitamin D Versorgung für die Zukunft.

Vitamin D Analyse

Wie läuft die Vitamin D Beratung ab?

  • Anhand eines intelligenten Fragebogens analysieren wir deinen derzeitigen Vitamin D Status.
  • Aufgrund der Auswertung des Fragebogens ermitteln wir die Anfangsdosis zur Füllung deines Vitamin D Speichers.
  • Du bekommst eine genau Anleitung zur Einnahme und weitere Empfehlungen für deine Gesundheit.
  • Nach zwei bis vier Wochen lassen wir den exakten Wert im Blut bestimmen. Das ist möglich durch einen Selbsttest oder beim Arzt deines Vertrauens.
  • Mit dem exakten Laborergebnis legen wir die, für deine Lebensweise passende, Erhaltungsdosis fest.
  • Weitergehende Beratungen zu deinen speziellen Lebens- und Gesundheitsthemen können sehr sinnvoll sein. Gerne begleite ich dich weiter.

Empfehlenswerte Produkte

Du möchtest gleich loslegen und deine Vitamin D – Versorgung verbessern? Hier kannst du das Buch von Dr. Raimund von Helden, einen Vitamin D Test und hochwertige Vitamin-Präparate bestellen:

Das Buch „Gesund in 7 Tagen“ von Dr. Raimund von Helden

Den Selbsttest für die Vitamin D Bestimmung im Blut: Vitamin-D-Testkid Cerascreen